Close × Etiketten druckenTechnische Daten Etiketten druckenBroschüre (PDF) Etiketten druckenAnwendungen

Neuer Tintenstrahl-Etikettendrucker LX200e von Primera für einfarbigen Druck Nicht mehr lieferbar!

LX200 Etikettendrucker

Primeras neuer LX200e Etikettendrucker arbeitet im hochauflösenden Tintenstrahl-Verfahren, um Anwendungen wie Barcode-Etiketten, Besucher-Identifikationen, Tickets oder Coupons mit bis zu 1200 dpi einfarbig zu drucken. Die dadurch erzielte hohe Druckqualität lässt sich mit kaum einem anderen einfarbigen Etikettendrucker erzielen.

Anders als im Thermodruck-Verfahren vieler anderer Etikettendrucker wird kein Farbband benötigt. Stattdessen erfolgt der Druck direkt auf das Papier oder andere hochwertige Trägermaterialien.

Barcode-Etiketten drucken

Auf diese Weise existiert kein Duplikat mit dem Spiegelbild des Abdruckes. Das ist insbesondere von Bedeutung, wenn mit vertraulichen Daten hantiert wird und verschiedene Vorschriften und Richtlinien zum Datenschutz beachtet werden müssen, wie z.B. für HIPAA, das Gesetz zur Vereinheitlichung des elektronischen Datenverkehrs im Gesundheitswesen sowie der Datensicherheit. Nach der HIPAA muss die Vertraulichkeit von personenbezogenen Gesundheitsdaten sicher gestellt sein, bedeutend für Behörden und Industrie, die mit diesen Vorschriften konfrontiert sind.

Für diese und andere Anwendungen im Etiketten-Druck bietet der LX200e mit 1200 dpi Druckauflösung die höchste Druckqualität. Im Thermotransfer-Verfahren werden beispielsweise nur 203 dpi erreicht.

Eigenschaften

Farb-Etikettendrucker

Sie benötigen vollfarbige oder größere Etiketten?

Der LX400e Farb-Etikettendrucker besitzt die gleichen Eigenschaften wie der LX200e, kann zusätzlich aber vollfarbige Etiketten in einer Auflösung bis zu 4800 dpi drucken. Der LX900e Farb-Etikettendrucker ist außerdem in der Lage, Etiketten bis zu einer Breite von 210 mm zu verarbeiten.