Close ×

Weitere Informationen:
Katrin Hoffmann
Primera Technology EUROPE
Tel.: +49 611 92777-0
FAX: +49 611 92777-50

presse@primera.eu http://primeralabel.eu
AP362e Label-Applikator

BioFach: Weltpremiere für Label-Applikatoren von Primera Technology

Hersteller von Dupliziersystemen komplettiert automatische Etikettenproduktion

Wiesbaden, den 11. Februar 2009 Primera Technology wird auf der vom 19. bis 22. Februar in Nürnberg stattfindenden BioFach professionelle Lösungen für die Etikettenproduktion präsentieren. Die Weltleitmesse für Bioprodukte ist gleichzeitig Schauplatz für eine Premiere: Erstmals führt der Hersteller von Duplizier- und Drucksystemen einer breiten Öffentlichkeit seine neuen Label-Applikatoren AP360e und AP362e vor, mit der die letzte noch vorhandene Lücke bei der vollautomatischen Etikettenherstellung geschlossen wird. „Bisher mussten Produzenten die hochwertigen Label mühevoll per Hand auf das Verpackungsmaterial aufbringen. Diese Vorgehensweise kostete nicht nur viel Zeit, auch der Ausschuss war relativ hoch. Beim manuellen Anbringen entstehen bei aller Gründlichkeit eben doch schnell Knitterfalten, Blasen oder Wellen“, berichtet Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann, der auch die entsprechende Nachfrage am Markt festgestellt hat: „Etliche Kunden, die unsere Etikettendrucker nutzen, haben uns ständig nach einem Gerät zum automatischen Aufbringen von Etiketten gefragt.“

Die Anwendung der Applikatoren AP360e und AP362e ist sehr einfach — der Nutzer muss nur das Verpackungsmaterial in den Mechanismus einpassen, alles Weitere macht das Gerät selbst. Um welches Material es sich handelt, spielt keine Rolle, ob Wein- und Fruchtsaftflaschen, Gesundheits- und Wellnessprodukte, Marmeladengläser oder Konserven — da sind die Primera-Geräte sehr flexibel. Selbst sehr kleine Produkte wie ein Lippenstift oder sogar die Vanilleschote im Reagenzglas versehen die Applikatoren punktgenau und sauber mit dem entsprechenden Label. Auf die Methode beim Aufdruck kommt es ebenso wenig an wie auf die Stückzahl. Das Basismodell AP360e ist für Produkte gedacht, die nur mit einem Etikett versehen werden sollen, während der AP362e Etiketten in verschiedenen Größen auf Vorder- und Rückseite der Verpackung anbringen kann. Auch an immer wiederkehrende Aufträge wurde gedacht: Der AP362e ist in der Lage, sich bis zu neun Aufträge zu merken. Ein LED-Display zeigt an, wie viele Verpackungen schon abgearbeitet wurden.

Die Label-Applikatoren sind im Rahmen der BioFach in Halle 10/10.0-331 neben anderen Geräten zur Etikettenproduktion, allen voran die Labeldrucker LX200e, LX400e und LX810e, zu sehen. Der Preis für den AP360e liegt bei 1.399 Euro, der AP362e kostet 1.599 Euro.

Weitere Informationen und Bildmaterial unter http://primeralabel.eu.


Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray-Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 85 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa und in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum. 

Weitere Informationen: Primera Technology Europe, Wiesbaden, Tel.: 0611/92777-0, Fax: 0611/92777-50, E-Mail: info@primera.eu, Web: http://primeralabel.eu