Close × CX1000e FX1000e Brochure
CX1000e/FX1000e
Überblick
Etikettendrucker

Weitere Informationen:
Katrin Hoffmann
Primera Technology EUROPE
Tel.: +49 611 92777-0
FAX: +49 611 92777-50

presse@primera.eu http://primeralabel.eu
FX1000e Matrix Removal SystemFX1000e Pack Innovation

Neuheiten im digitalen Etikettendruck auf der Emballage

Primera überzeugt mit kosteneffizienten Digitaldrucklösungen.

Wiesbaden, den 2. Oktober 2012 —Primera Technology Europe, die EMEA-Zentrale des US-Herstellers Primera Technology, Inc., präsentiert auf der Emballage Packaging Exhibition vom 19. bis 22. November in Paris neben dem CX1000e Rollendigitaldrucker auch die neue Entgitter-Einheit FX1000e. Die Emballage ist eine richtungsweisende Veranstaltung der internationalen Verpackungsbranche und findet auf dem Messegelände Paris Nord Villepinte statt. Primeras Stand 4 DE 106 befindet sich in Halle 4.

Der CX1000e Farb-Rollendigitaldrucker ist ein weiteres Modell des Herstellers im on-demand Farbetiketten-Digitaldruck für den industriellen Einsatz. Er basiert auf der Trockentoner-Lasertechnologie und ist daher nahezu wartungsfrei, aufwändige Rüstzeiten entfallen vollständig und ein Druck kann bereits innerhalb weniger Sekunden gestartet werden.

Der CX1000e überzeugt vor allem durch seine hohe Druckqualität mit einer maximalen Druckauflösung von 2400 dpi. Der Unterschied zu Systemen mit 1200 oder 1600 dpi ist sofort sichtbar. Das Druckbild vom CX1000e ist satter und farbiger. Eine Punktrasterung ist kaum wahrnehmbar und eine präzise Farbkontrolle für Schmuckfarben wird durch die Pantone®-zertifizierte Farbunterstützung gewährleistet. Mit 5 Metern pro Minute lassen sich brillante Farbetiketten in Fotoqualität erstellen, welche durch die Verwendung eines speziellen Mikrotoners knick- und abriebfest auf dem Druckmaterial stehen und viele Jahre gegen Wasser und UV-Einwirkung beständig sind.

Der CX1000e druckt auf eine Vielzahl "Laser geeigneter" Haftmaterialien wie z.B. Papier, Polyester oder Acetatseide, die in großer Vielfalt in Grammatur, Oberfläche und Klebeeigenschaften von führenden Herstellern erhältlich sind. Daraus resultiert ein nahezu unbegrenztes Anwendungsspektrum in vielen Bereichen wie z.B. Lebensmittel, Kosmetik, Getränke und industrielle Kennzeichnung.

Primera-Geschäftsführer Andreas Hoffmann erläutert die Vorteile der bedarforientierten Etikettenproduktion direkt im Betrieb mit Systemen wie dem CX1000e wie folgt: "Neben dem Vorteil der Zeitersparnis und damit schnelleren Verfügbarkeit spart der Anwender doppelt durch die Vermeidung von Überschuss, da er genau so viel produzieren kann wie benötigt wird."

Die zweite Neuheit, die Primera auf der Emballage dem internationalen Fachpublikum vorstellt, ist die FX1000e Entgitter-Einheit. Der FX1000e eignet sich ideal für den Einsatz mit dem CX1000e Farbetikettendrucker. Alle weiterverarbeitenden Schritte wie das Entgittern, Teilen der Etikettenbahnen sowie das Aufwickeln dieser zu fertigen Etikettenrollen werden vom FX1000e einfach und effizient in einem automatisierten Prozess durchgeführt. Das Gerät ist wahlweise mit ein oder zwei Aufwickelspulen erhältlich.

"Auf der Emballage werden wir erstmalig den CX1000e zusammen mit dem FX1000e zeigen. Wir freuen uns schon darauf, allen Messebesuchern zu zeigen, wie ein einfach es für Hersteller und Großhändler sein kann, professionelle Etiketten zu produzieren und dabei gleichzeitig unabhängig und flexibel zu sein", so Hoffmann.

Weitere Informationen und Fotos stehen unter http://primeralabel.eu, auf Facebook unter www.facebook.com/primeraeurope und auf Twitter unter www.twitter.com/primeraEU zur Verfügung.


Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 222 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa, Afrika und den Nahen Osten, in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum. 
Weitere Informationen: Primera Technology Europe, Wiesbaden, Tel.: 0611/92777‑0, Fax: 0611/92777‑50,
E‑Mail: info@primera.eu, Web: http://primeralabel.eu, Twitter: https://twitter.com/primeraEU Facebook: www.facebook.com/primeraeurope