Close × EtikettendruckerDownload PREtikettendruckerDownload
Poduct Images
ProduktseiteBroschüre
Überblick
Etikettendrucker

Weitere Informationen:
Katrin Hoffmann
Primera Technology EUROPE
Tel.: +49 611 92777-0
FAX: +49 611 92777-50

presse@primera.eu http://primeralabel.eu
LX900e Schneidsystem

Primeras LX900e Color Label Printer mit Schneidesystem

Digitaler Etikettendruck und Verarbeitung waren noch nie so schnell und einfach

PLYMOUTH, MN, USA — Primera Technology, Inc., einer der führenden Hersteller von Spezialdruckern, stellt seinen LX900e Farb-Etikettendrucker mit dem ACS-216e Auto Cutter System vor.

Der LX900e ist Primeras neuester, schnellster und ökonomischster Farbetikettendrucker. Er nutzt die neuste hoch-auflösende Tintenstrahl-Technologie, um brillante und farbige Etiketten für Produkte und Verpackungen zu produzieren. Separate Tintenpatronen für jede Farbe ermöglichen es, nur die leere Farbe auszutauschen, so dass man bei jedem Druckauftrag Zeit und Geld spart. Etiketten können mit Fotos, Grafiken, Illustrationen und Text, sowie hochauflösenden flachen oder zweidimensionalen Strichcodes bedruckt werden. Herstellen von Etiketten ist somit möglich, wann, wo und in welcher Menge sie aktuell benötigt werden.

Hervorragende Druckqualität

Der LX900e vereint modernste Tintenstrahltechnologie mit einem Etikettendrucker im Office-Format. Primera Imaging Perfection™, die komplett neue Drucktechnologie, bietet messerscharfe Druckkanten und fotorealistische Darstellungen bei Text, Grafiken und Fotos. Die Farbtropfengröße beträgt lediglich 4 pL und bei schwarz 5.5 pL – das ist die kleinstmöglichste Größe bei professionellen Farbetikettendruckern. Die Druckauflösung ist mit bis zu 4800 dpi im Gegensatz zu anderen Geräten, mit nur 1200 dpi, hervorragend.

Der schnellste Desktop Label Printer der Welt!

Als neues Produktzubehör steht ab sofort für den LX900e können vollfarbige Etiketten im Entwurfsmodus mit bis zu 4.5” pro Sekunde zu Wege gebracht werden. Kleine Produktions-Auflagen werden schnell und effektiv gedruckt, außerdem ist es möglich mehrere LX900e Drucker mit einem PC zu betreiben, wenn das Produktionsvolumen zunimmt. Mit einer Druckgeschwindigkeit, die man nicht von einem Schreibtisch-Etiketten-Drucker erwartet, werden nur einige wenige oder tausende Etiketten angefertigt.

Als neues Produktzubehör steht ab sofort für den LX900e der ACS-216e Etikettenschneider zur Verfügung, der beim Druck von Namensschildern, Tickets und vielem mehr diese gleich automatisch abschneidet.

Im Vergleich zu integrierten Schneidesystemen, die mehr zum Schneiden von dünnem Papier von Coupons geeignet sind, ist mit diesem externen Schneidegerät das Durchtrennen von dickem Papier und Plastik bis 216 mm Breite möglich. Diese Option erlaubt eine schnelle oder Über-Nacht-Produktion von Tickets, scharfkantigen Einlegern, Etiketten, ID-Karten und vielem mehr auf mattem oder hochglänzendem Fotopapier in Farbe und mit bis zu verblüffenden 4800 dpi.

Die Installation ist einfach und dauert nur einige Minuten. Der Drucker muss lediglich auf der Plattform des ACS-216e platziert werden, die Schnittstellen-Kabel miteinander verbunden werden und schon ist alles startbereit. Die ACS-216e Abschneidvorrichtung benötigt keinen weiteren Stromanschluss, da sie durch die Stromzufuhr des LX900e versorgt wird. Die Steuerung durch den LX900e Druckertreiber ermöglicht ein einfaches und exaktes Einstellen der benötigten Schnittlinie.

Die komplette Produktpalette der Etikettendrucker und Etikettierer können live auf der Anuga, die vom 5.-9. Oktober 2013 in Köln stattfindet, gesehen werden. Primeras Stand ist in Halle 7.1, Stand D135.

Weitere Informationen und Fotos stehen unter http://primeralabel.eu, auf Facebook unter www.facebook.com/primeraeurope und auf Twitter unter www.twitter.com/primeraEU zur Verfügung.


Primera Technology Inc. (Plymouth, Minnesota/USA) ist ein weltweit führender Hersteller professioneller Duplizier- und Druckgeräte für optische Medien wie CDs, DVDs und Blu-ray Discs. Seit dem Gründungsjahr 1998 beliefert das Unternehmen seine Kunden zu vergleichsweise günstigen Preisen mit Brenn- und Druckrobotern für unterschiedliche Ansprüche, was die zu produzierende Stückzahl, Geschwindigkeit und Belastbarkeit betrifft. Das Portfolio reicht dabei von Kleinstgeräten für jeden Schreibtisch bis hin zu Duplizier- und Drucksystemen in Industriequalität sowie weiteren Spezialdruckern, beispielsweise für Etiketten. Primera-Systeme sind kompatibel sowohl zu Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen und befinden sich im Einsatz bei Banken und Versicherungen, Behörden, im medizinischen Bereich sowie als Disc-on-Demand-Lösung im Video- und Audiobereich. Der Produktvertrieb erfolgt über Distributoren in mehr als 222 Ländern. Neben dem Headquarter in den USA verfügt Primera über Standorte in Wiesbaden für Europa, Afrika und den Nahen Osten, in Hongkong für den asiatisch-pazifischen Raum.
Weitere Informationen: Primera Technology Europe, Wiesbaden, Tel.: 0611/92777‑0, Fax: 0611/92777‑50,
E‑Mail: info@primera.eu, Web: http://primera.eu, Twitter: https://twitter.com/primeraEU Facebook: www.facebook.com/primeraeurope